RNS

Industriedesign
3 Semester
Electrolux Design Lab
Aufgabenstellung: 
Im Rahmen des Designwettbewerbs für Electrolux: „Create the future of healthy homes „ gilt es ein innovatives und möglichst nachhaltiges Produkt für die Haushalte der Zukunft zu entwerfen. Dabei kann aus 3 verschiedenen Themenbereichen gewählt werden: Air Purification, culinary enjoyment und fabric care.

KONZEPT

RNS ist ein Raumluftreiniger, der mithilfe von fotosynthetischem Schaum Kohlenstoffdioxid aus der Luft absorbiert und Sauerstoff erzeugt.

Das bionisch inspirierte Konzept basiert auf der Fähigkeit des Tungara-Frosches einen Schaum
zu produzieren, der seine Eier in den ersten Wochen vor Dehydration und Fressfeinden schützt.
Das besondere an dem Schaum ist das ihm zugrundeliegende Protein Ranaspumin 2 (RNS-2).
Dieses Protein kann als Trägermaterial für die zellfreie Fotosynthese benutzt werden.
Das bedeutet, bei Zuführung des Fotosynthesesystems kann der Schaum mit den darin enthaltenen Enzymen Kohlenstoffdioxid aus der Luft filtern und Sauerstoff erzeugen.

RNS produziert den Schaum künstlich und nutzt ihn, um mithilfe der Fotosynthese die Luft in Wohnräumen zu reinigen.
Je nach Kohlenstoffdioxidkonzentration wird die Schaumproduktion angeregt bzw. verringert und füllt die Säule durch kleine Düsen im Sockel langsam mit Schaum.

DESIGN
Das organische Design schafft eine Assoziation zur natürlichen Erscheinung von Schaum.
Zugleich wird der künstlich erzeugte Schaum regelrecht umschlossen.
Die Struktur gewährleistet bei einem gewissen Maß an Festigkeit des Schaums ein zielgerichtetes Aufsteigen.
Der Entwurf distanziert sich durch Funktion und Gestaltung bewusst von herkömmlichen Luftreinigern.