EQUINOX

Kommunikationsdesign
1 Semester
Gestaltungsgrundlagen
Aufgabenstellung: 
Abschlussprojekt zum Thema Rhythmus. Das Unterthema sollte selbstgewählt werden. Formalästhetische Mittel wie Linie, Balance, Fläche, Einheit, Textur, Rhythmus und/ oder Kontrast sollten dabei in der Bearbeitung des Themas einbezogen werden.

EQUINOX
Die Arbeit thematisiert das Prinzip von Rhythmus als Einheit schaffendes Element. Die Fotografien setzen den Fokus auf Fenster als ein rhythmisierendes Element von Fassaden. Gezeigt werden Gegenüberstellungen von Tag- und Nachtaufnahmen der selben Fassade (Tag-und-Nacht-Gleiche = Equinox).
Aus dieser Gegenüberstellung wurden Rhythmen und Muster durch Wiederholung und Neuanordnung von Ausschnitten aus den gegenübergestellten Fotografien entwickelt.