20 xgleich und doch immer anders

Fotodesign
2 Semester
Ich - Ein Experiment
Aufgabenstellung: 
Die Aufgabe des Seminars war es mit experimenteller Fotografie Selbstporträts zu schaffen.

Im Rahmen unserer Aufgabenstellung habe ich das Medium Polaroid gewählt. Bei 9 x12 Polaroids bleibt neben dem Positivbild immer auch die Chemie- und (was viele nicht wissen) auch Negativseite
zurück. Sichtbar und verwertbar wird dieses Negativ
allerdings erst, wenn man mit Chlorbleiche eine schwarze Deckschicht ablöst. Kommt
bei diesem Verfahren Bleiche auf die Trägerseite des Negativs, wird das Bild verätzt und es entstehen Artefakte, die im Positivabzug als gelb-schwarze Flecken erscheinen. Auf den zwanzig einzelnen Polaroids sieht man mich immer in der fast gleichen Pose aber auch immer mit kleinen Variationen
in Gestik oder Mimik. Die verschiedenen Facetten des Ichs. Gleich und doch nicht Gleich.